16. November 2013

Daim-Brownietorte


Daim. Schokolade - viel Schokolade. Klingt himmlisch, und in Kombi als Brownietorte schmeckt das auch genauso! Zusammen mit meiner Ma habe ich letzte Woche diese leckere Daim-Brownietorte gebacken, das Rezept dazu stammt aus der kochen & genießen Nr. 10/2013. Alle waren begeistert von dieser Schokobombo, für Schokoholics wirklich ein Nachback-Muss ;-)

ZUTATEN
für eine 26er-Springform

Teig:
100 g Butter, zerlassen
100 g Schokolade, zartbitter
200 g Daim/Krokantpralinen mit Schokoüberzug
75 g Mehl
125 g Zucker, braun
35 g Kakaopulver
1,5 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Prise Salz
3 Eier
100 g Crème fraîche

Topping:
250 g Schlagsahne
125 g Schokolade, zartbitter
125 g Schlagsahne
12,5 g Palmin


ZUBEREITUNG
Schokolade grob hacken, beiseite stellen. Daim grob hacken und ebenfalls zur Seite stellen. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. Eier 5-7 Minuten schaumig schlagen, nun abwechselnd die Butter und die Mehlmischung zugeben und anschließend das Crème fraîche und die Schokolade zugeben. 
Den Teig in die gefettete Springform (Boden mit Backpapier auslegen) geben und backen.

175 °C Ober-/Unterhitze, 8 + 20 Minuten
nach 8 Minuten die Hälfte der gehackten Daimstücke auf dem Kuchen verteilen
und weitere 20 Minuten backen

Für das Topping die Sahne steif schlagen und auf den ausgekühlten (!!) Brownieboden verteilen, für 30 Minuten kalt stellen. Für den Schokoguss die Schokolade mit Sahne und Palmin im Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Nun auf die Sahnehaube streichen und die restlichen Daimstücken darauf verteilen - nun nochmals für 1 Stunde kalt stellen.


Dann nur noch genießen ♥

Kommentare:

  1. Das ist ja eine toller Idee stat ein Belchkuche eine Torte.
    Die Kuchenblatte sit wunderschön aus. Könnstest du mir verrate wo du sie gekauft hast
    Danke schön mal im vorraus.
    Liebe Grüße Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Solche Schieferplatten gibt es z.B. bei Depot oder Nanu Nana, woher diese genau war, weiß ich leider nicht mehr ;-)

      Löschen
  2. Die kommt ganz weit oben auf meine Nachbackliste! Wie gut sieht die denn aus?! So toll! Wenn ich das nächste Mal einen Kuchen brauch gibts den! Darauf kannst du Gift nehmen :)

    Liebe Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Sina :))
      Ich bin gespannt und möchte ein Beweisfoto ;-P

      Löschen
    2. Kriegst du! Ich hoffe ich schaffe es den nächste Woche zu backen. Ich bin echt sowas von neugierig auf diesen Kuchen. Das kannst du dir gar nicht vorstellen :D

      Löschen
    3. hiihi :D Ich denke, er wird dir schmecken :)

      Löschen
    4. Ich hab ihn schon ca 8x innerhalb eines Jahres gebacken, weil er sooo gut Ankommt!!!

      Löschen
  3. Hmmm, das sieht extrem lecker aus. Ein kleiner und sündiger Schokoladentraum.
    Das werde ich wohl auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es schmeckt auch wirklich gut :)) Viel Spaß beim Nachbacken &-essen! :)

      Löschen