5. Januar 2014

MINI-GUGL HASELNUSS

Sie sind schnell gebacken, winzig klein und super süß! Zum Probieren nasche ich nicht nur einen, nein - meist gleich drei zwei! :) Gestern wollte ich eine Kleinigkeit backen, die man gut nebenher essen kann, und da passen Mini-Gugl definitiv sehr gut! Entschieden habe ich mich für die Variante mit Haselnuss, das Rezept ist aus dem Buch "Feine Gugl" von DERGUGL (Klick für Buch-Rezension).


  
ZUTATEN
für 18 Mini-Gugl (Silikonform von DERGUGL)

45 g Haselnüsse, gemahlen
1 Ei
2 EL Milch
40 g Mehl
35 g Puderzucker
45 g Butter, weich
5 g Kakaopulver

ZUBEREITUNG
Die Haselnüsse mit ein wenig Butter in einer Pfanne anrösten. Das Ei mit der Milch schaumig schlagen, Mehl und Puderzucker dazusieben. Butter, Kakao und die Haselnüsse dazugeben und glatt rühren.
Die Silikonform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig am besten in einen Gefrierbeutel füllen, die Spitze abschneiden und in die kleinen Mulden der Silikonform spritzen - funktioniert so wirklich recht gut.


Wie ihr hier sehen könnt, habe ich mit dem Teig nur 16 Mulden füllen können - ABER, wie sich nach dem Backen herausstellte, sind die Gugl - obwohl kein Backpulver im Teig war - doch sehr aufgegangen. Ich hätte wohl sparsamer sein müssen, dann hätte ich die komplette Form füllen können ;-)
Nun kann die Form auf einem Gitterrost in den vorgeheizten Backofen.


210 °C Ober-/Unterhitze, ca. 14 Minuten
im unteren Drittel des Ofens einschieben

Ich habe die Gugl, wie im Rezept angegeben, 14 Minuten im Ofen gelassen -
empfehlen würde ich aber eher 10-12 Minuten, da die Gugl sonst doch zu trocken werden

Anschließend in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig herausdrücken. Am besten luftdicht verschließen, so halten sie sich besser (wenn das denn überhaupt nötig ist ;-) ).


Habt ein schönes Wochenende, schöne Grüße,

Kommentare:

  1. Die sehen echt lecker aus! Sind super geworden und die Fotos ein Traum!

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ein Klasse Rezept und ich musste sehr ueber die durchgestrichene Drei Lachen (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! In echt habe ich vier Stück "probiert" :D

      Löschen
    2. Alles klar, man muss ja auch ganz sicher sein ;D

      Löschen