23. Februar 2014

[GESUND & FIT] FROZEN JOGHURT HIMBEER-KOKOS

Ich liebe Frozen Joghurt *.* Daher wollte ich ihn unbedingt mal selbst machen - aber nicht so aufwendig mit Joghurt abhängen und Eismaschine... sondern einfach nur mal schnell in den Mixer werfen und auslöffeln! Und das geht wirklich ganz schnell & einfach! Das Grundrezept lässt sich natürlich auch nach Belieben aufpeppen oder gegen andere Früchte austauschen. Ist zwar nicht das gleiche wie der gekaufte Frozen Joghurt mit den unzähligen Früchtetoppings, eher die kleine (einfache) Schwester ;-) Eignet sich daher aber umso besser für einen schnellen und gesunden Nachtisch :-)



 ZUTATEN
für 2 Portionen
10 EL Joghurt (z.B. griechischer Sahnejoghurt, 2 %)
2 Handvoll Himbeeren, TK
2 EL Kokosraspeln
nach Belieben: Süße aus Honig/Karamellsirup

ZUBEREITUNG
Den Joghurt mit den gefrorenen Himbeeren in einen Mixer geben und alles gut durchpürieren. Ich habe die Masse nun in kleine Weckgläser gefüllt und nochmal für 30 Minuten in das Tiefkühlfach gestellt. Anschließend habe ich ein bisschen Karamellsirup darauf verteilt und die Kokosraspeln drüber gestreut. Zum Essen am besten alles durchrühren und genießen. 


Schmeckt wirklich toll! Werde ich sicherlich nochmal mit Erdbeeren, Waldbeeren oder Bananen testen! :-)

Genießt es ohne Reue! ;-)

Kommentare: