3. Juni 2013

Apfel-Grieß-Speise

Heute musste es mal etwas schnelles und einfaches zum Abendessen geben. Dieses Rezept eignet sich auch sehr gut für kleine Portionen bzw. wenn man nur für sich alleine etwas kochen muss.
Auf die Idee bin ich vor ein paar Wochen gekommen... ich liebe Grießbrei und Apfelmus - der Grieß ist super schnell gekocht und das Apfelmus schon fertig :D Ist auch super für nächsten Tag im Büro, denn es schmeckt auch kalt!


Mit den Mengenangaben müsst ihr eigentlich nicht so genau sein, ich koche den Grieß frei Schnauze - einfach anfangs ein bisschen Milch aufkochen und dann nach und nach den Grieß einrühren (bis man weiß wie viel man essen will^^) und dann mit der Milch wieder verdünnen - das klappt super ;) Ich habe jetzt aber trotzdem mal versucht eine ungefähre Menge aufzuschreiben:



ZUTATEN
sollte für ein großes Glas reichen (den Rest einfach direkt aus dem Topf essen oder
für den nächsten Tag kühl stellen :)


500 ml Milch

5 EL Grieß (Hart- oder Weichweizengrieß)
2 EL Zucker (je nachdem wie süß ihr es mögt)
Apfelmus aus dem Glas (selbstgemachtes toppt natürlich alles)
Mandelsplitter
Zimt

ZUBEREITUNG
Am besten zuerst die Mandelsplitter in einer kleinen Pfanne kurz anrösten und beiseite stellen. Anschließend die Milch zum Kochen bringen und den Grieß einrieseln lassen - wie gesagt, die Menge kann man dann noch sehr gut erhöhen, einfach beides nachkippen ;) Mit dem Zucker süßen.
Schichten: abwechselnd eine Schicht des Grießbreis und eine Schicht Apfelmus in ein hohes Glas füllen und am Ende mit den Mandelsplittern und ein bisschen Zimt bestreuen. Tadaa :) Ich hoffe euch schmeckt die Kombi genau so gut wie mir!


Kommentare:

  1. Das sieht sowas von lecker aus :) ich liebe auch grießbrei und dann auch noch in der Kombi mit Apfelmus :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke!
    ...besonders auf die gerösteten Mandelsplitter sollte man nicht verzichten :))

    AntwortenLöschen