16. November 2014

Snickerdoodles mit Lebkuchengewürz

Es ist wieder passiert: ich habe Plätzchen gebacken :-) Ich liebe Kekse einfach und sie gehören zur Vorweihnachtszeit mit dazu - haben wir eigentlich schon richtige Vorweihnachtszeit? :D Egal, die Kekse schmecken super lecker... Snickerdoodles sind Kekse, die außen knusprig und innen weich sind - das Rollen in einer Zucker-Zimt-Mischung rundet das Ganze ab. Ich habe sie mit Lebkuchengewürz gebacken, um dem ganzen noch einen weihnachtlicheren Touch zu verleihen ;-) 




ZUTATEN
für ca. 40-45 Kekse

150 g Butter, weich
300 g Zucker, braun
2 Eier
340 g Mehl
3 TL Backpulver, gestrichen
3 TL Lebkuchengewürz, gestrichen
1/2 TL Salz

zum Wenden:
50 g Zucker, weiß
2 TL Zimt

Rezept aus der aktuellen LECKER Christmas 2014


ZUBEREITUNG
Die Butter mit dem Zucker aufschlagen und die Eier nacheinander untermischen. Die Mischung aus Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz einrühren. Den Teig nun zu etwa walnussgroßen Kugeln in den Händen formen und in der Zucker-Zimt-Mischung wenden. Mit genügend Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und die Bleche nacheinander backen.

175 °C Ober-/Unterhitze, ca. 10 Minuten
die Kekse sollen innen noch weich sein

Die noch heißen Kekse mit der restlichen Zucker-Zimtmischung bestreuen. Am besten bewahrt ihr die Cookies in einer Blechdose auf, damit sie weder weich noch hart werden ;-) Oder ihr verputzt sie gleich alle!


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend bzw. einen guten Wochenstart!

Kommentare:

  1. Ohhh die schauen ja mal hervorragend aus! So lecker, dass ich gleich am liebsten welche probieren würde!
    Du hast einen sehr sehr schönen Blog! Gefällt mir richtig gut!

    Wenn du Lust hast, schau doch mal bei mir vorbei :-)

    Liebe Grüße

    www.blueberrysweetlips.blogspot.de

    AntwortenLöschen